DORFKIND. Ein Audiospaziergang durch Uffing am Staffelsee, zum Entdecken und Mitspielen.

 Chiara Nassauer ist ein Dorfkind: Aufgewachsen in den 80er und 90er Jahren in Uffing am Staffelsee. Und sie kennt sie noch alle: Die Plätze, an denen man wilde Bandenlager zwischen Gestrüpp und Bachläufen errichten konnte. Die Plätze, wo die Kaugummiautomaten mit den steinharten Kugeln hingen. Die Plätze, an denen man sich früher noch auf der Leichenhausmauer verstecken konnte, um vorbeigehende Leute zu erschrecken. Die Plätze, wo man Pfennige sammeln konnte, um sie später gegen eine Zuckerltüte zu tauschen. Aber auch die Plätze, wo man sich um Sand gestritten hat, wo Katzen gefährlich lebten, wo man sich zum heimlichen Rauchen verstecken musste und wo man beim Bobfahren - mit schmerzhaften Folgen - den hinterlistigen "Huckel" übersehen hat.

 

Aber ist man überhaupt ein richtiges Dorfkind, wenn die Eltern nicht "vo da" sind? Gibt es Klischees über das Landleben, die sich immer noch hartnäckig halten - und wie sieht es in der Realität aus?  Wie unterscheidet sich so ein Dorfkindleben heute vom Leben vor vierzig oder sechzig Jahren? Und wie verlief eine solche Kindheit in einem ganz anderen Teil der Welt?

 

Den Audiospaziergang DORFKIND, eingesprochen von Chiara Nassauer und Christian Jungwirth, können sich die Besucher*innen direkt auf Ihr Handy laden und im Gehen per Kopfhörer mitverfolgen. Beim Rundgang durch Uffing werden sie an Plätze geführt, die mit typischen Erlebnissen einer Dorfkindheit und -jugend verknüpft sind. Textgrundlage sind Chiara Nassauers persönliche Erinnerungen sowie eigens für das Projekt geführte Interviews mit Dorfbewohner*innen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte. Neben humorvollen, aufregenden und melancholischen Szenen können die Zuhörer*innen das Thema Dorfkindheit auf ihrem Spaziergang durch einfache Anleitungen sogar ertasten, riechen und auf Wunsch nachspielen. 

 

Sprecher: Chiara Nassauer & Christian Jungwirth

Regie & Texterstellung: Chiara Nassauer

Dramaturgie & Tonschnitt: Nikolaos Boitsos

Produktionsassistenz: Viola Nassauer 

Das Projekt DORFKIND wird im Rahmen von "Global Village Projects" gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.


Ticket DORFKIND. Ein Audiospaziergang durch Uffing am Staffelsee

Hier erhalten Sie Zugriff auf unseren Audiospaziergang DORFKIND - bitte wählen Sie, ob Sie den Spaziergang als MP3-Datei zugesendet bekommen oder ihn über einen privaten YouTube-Link anhören möchten. Es besteht auch die Möglichkeit, den Audiospaziergang als Hörbuch auf Doppel-CD zu bestellen - bitte beachten Sie, dass hierbei zusätzliche Versandgebühren in Höhe von 1,55 € pro Bestellung anfallen! 

4,99 €

  • verfügbar